Thüringenhalle

Die Thüringenhalle ist eine Veranstaltungshalle in der thüringischen Landeshauptstadt Erfurt.

Sie befindet sich in der Löbervorstadt im Süden von Erfurt und ist Endpunkt der Stadtbahnlinie 1. Der Rohbau der Halle wurde von 1939 bis 1942 nach Plänen von Alfred Crienitz und Walter Ahrens im Stil eines niederdeutschen Gehöfts errichtet. Teile der Halle liegen auf dem ehemaligen jüdischen Friedhof von Erfurt, der dafür zur Bauzeit abgetragen wurde. Fertiggestellt wurde sie erst nach Ende des Zweiten Weltkriegs.

Veranstaltungen & Konzerte

28.12.2020 Live Django 3000, In Extremo  

Anschrift

Werner-Seelenbinder-Str.2
99096 Erfurt

Aktuelle Neuveröffentlichungen
Warenkorb

Dein Warenkorb ist leer


Webhosting mit PHP und MySQL - Eigene Domain in wenigen Minuten!